Mein Depot­abschluss 2020

Ein spannendes Börsenjahr ist letzte Woche zu Ende gegangen. Unterm Strich bin ich nicht ganz zufrieden. Hätte mich allerdings jemand im Februar/März gefragt, ob ich mit einer Jahresperformance von 8,6 % leben kann, dann hätte die Antwort in jedem Fall JA gelautet. Im Rückblick hätte man aber ganz bestimmt mehr rausholen können. Im Ansatz zeigt mein “Corona-Depot” (+21,9 %) was drin gewesen wäre. In der Zeit von März bis August sind einige Titel in meinem Depot gelandet, die zu dieser Zeit günstig zu haben waren. Die Performance-Bandbreite reicht von +189,4 % (ITM Power) bis -61,2 % (Wirecard). Bei Wirecard habe ich an vieles geglaubt, nur nicht an einen Betrug in dem Ausmaß!

Bitcoin & Co. habe ich ebenfalls bis zuletzt (noch) ignoriert, da hätte ich in diesem Jahr unbedingt meine kleinen Positionen ausbauen müssen.

In Summe war es aber nicht mein schlechtestes Jahr. In 2018 haben die Spannungen zwischen den USA und China die Performance meines Technologie lastigen Depots zum Jahresausklang noch ziemlich verhagelt.

➡️Wie sieht es bei euch aus? Seid ihr mit eurer Performance in 2020 zufrieden?

Meine TOP-5 Aktien & ETF’s

Einfach für meinen Newsletter registrieren und direkt den Download-Link per E-Mail erhalten.

=== FOLLOW ME ===

=== DISCLAIMER ===
❌ Werbung da Markennennung. Dieser Post ist nicht als Anlageberatung und/oder Kaufempfehlung zu verstehen! Die hier vorgestellten Wertpapiere stellen lediglich meinen eigenen Depotbestand dar! ❌

Anzeige | Affiliatelink

Anzeige | Affiliatelink

Menü